Mittwoch, 18 Sha'aban 1440 | 24/04/2019
Uhrzeit: (M.M.T)
Menu
Hauptmenü
Hauptmenü
  •   |  

بسم الله الرحمن الرحيم

Hizb ut Tahrir / Belgien: Politisches Seminar „Die Beste Umma die zur Menschheit gebracht wurde“

Als Teil der weltweiten Aktiviteten die Hizb ut Tahrir zum Jahrestag der Zerstörung des Kalifats gestartet hat, um die Muslime über die Verschwörung der ungläubigen Kolonialisten zu erinnern, welche ihren Staat – gegründet vom Propheten Mohammed (s) – organisierte Hizb ut Tahrir / Belgien ein Seminar in Liège mit dem Titel:

„Die Beste Umma die zur Menschheit gebracht wurde“

Das Seminar, das in einem Vollgefüllten Saal mit unterschiedlichen Gesten stattfand, würde mit einer Koranrezitation eröffnet. Der erste Vortrag wurde von Bruder Muhammad Yassin angehalten und trug den Titel: „Die Notwendigkeit der Menschheit zur Offenbarung“

Scheich Abdullah Imamoglu, Gastredner aus der Türkei, hielt den zweiten Vortrag: „Wie man die Umma vom Kolonialismus befreit, und sie wieder zur besten Umma wird“. Er brach die Wichtigkeit hervor, sich für die Wiederaufnahme des islamischen Lebens zu arbeiten, in dem das Kalifat die Ehre wiederhergestellt und den Status der Umma erhöht wird. Scheich Imamoglu beendete seinen Vortrag mit einigen historischen Beispiele des Kalifats.

Sonntag, 01. Sha’aban 1440 n.H. – 07. April 2019 n.Chr.

Vorsitzender des zentralen Medienbüros von Hizb ut Tahrir in Europa

 

Nach oben

Seitenkategorie

Links

Die westlichen Länder

Muslimische Länder

Muslimische Länder